Unser Dorfplatz ist fertig!


Einweihung des Dorfplatzes am 30.06.2018
Einweihung des Dorfplatzes am 30.06.2018
Einweihung 30.06.2018
Einweihung 30.06.2018

Dorfplatz in Braunshausen mit Fete eingeweiht

Braunshausen. Seit 2011 liefen die Planungen für einen neuen Treffpunkt. Nach der Eröffnung am Samstag gab es ein Grillfest mit Wuppertaler Sportsfreunden.

 

Es muss noch Gras über die Sache wachsen – genauer gesagt auf dem Dorfplatz in Braunshausen. In nur sechs Wochen Bauzeit ist im südöstlichsten Dorf des Altkreises Brilon ein neuer Mittelpunkt entstanden. Wenn jetzt noch die Rasensaat angeht, dann haben die Braunshauser einen Ort, an dem sich das ganze Dorf spontan oder zu Veranstaltungen treffen kann. Am Samstag wurde der neue Platz offiziell von Bürgermeister Michael Kronauge und Pastor Matthias Kamphans eingeweiht.

Die Bauphase hat gerade mal anderthalb Monate gedauert, die Planung zieht sich jedoch zurück bis ins Jahr 2011. Damals wurde unter großer Beteiligung der Bürger und des Fördervereins „Braunshausen aktiv“ gemeinsam mit einem Planungsbüro neben einigen anderen Ideen ein Konzept für einen attraktiven Dorfplatz unmittelbar neben der St.-Antonius-Pfarrkirche erarbeitet. Denn Braunshausen war in das Leader-Projekt „Dörfer im Aufwind“ aufgenommen worden.

Die hierfür fest eingeplante Förderung scheiterte jedoch unerwartet daran, dass das Land NRW das damalige Förderprogramm überzeichnet hatte. Auch verschiedene bürokratische Vorgaben zogen die Planungen in die Länge und erforderten immer wieder neue Verhandlungen und Anträge.

Ursprünglich sollte zum Beispiel ein Backhaus in den Dorfplatz integriert werden. Dies stellte sich jedoch als nicht förderfähig heraus und wurde deshalb durch einen Fachwerk-Unterstand ersetzt. Als zentrales Element hat der Dorfplatz außerdem eine spiralförmige Ziermauer mit Natursteinblöcken zum Sitzen und eine Feuerstelle erhalten.

 

Quelle: https://www.wp.de/staedte/altkreis-brilon/dorfplatz-in-braunshausen-mit-fete-eingeweiht-id214735749.html